• Hunde
18.12.2021 12:32

Timba

Deutscher Schäferhund männlich geb. 20.03.2020

Für Timba war es die beste Lösung in ein Tierheim zu kommen. In seinem vorherigen Zuhause, in welchem noch die zwei weiteren großen Hunde lebten, war die Führung durch den Menschen nicht gegeben und auch die Auslastung dieses jungen Pubertieres fehlte gänzlich.

Timba ist eine imposante Erscheinung und ein wunderschöner schwarzer Schäferhund, dem bisher die nötige Erziehung und Aufmerksamkeit gefehlt hat. Deshalb suchen wir für ihn sehr erfahrene Personen, die bereit sind, ihm das nötige Knowhow für sein weiteres Leben beizubringen.

Timba wird mit der nötigen Zeit zu seinen Bezugspersonen eine starke Bindung aufbauen. Sobald er jemanden akzeptiert, wird er sich sehr gut lenken lassen. Noch ist Timba sehr unsicher und sensibel, so dass hier niemals mit Härte und Strenge gearbeitet werden darf. Idealerweise wären für ihn Menschen passend, deren ruhige und souveräne Ausstrahlung sich auf ihn überträgt. Grundsätzlich will Timba, wenn er das richtige Umfeld hat, gefallen und zeigt sich dann sehr anhänglich und verschmust.

Typisch Schäferhund wird er aber bei Fremden immer misstrauisch bleiben. Andere Hunde sind nicht sein Ding. Timba steht erst am Anfang seines Hundelebens und muss daher noch viel lernen. Der kluge Schäferhund wird seinen Weg auch gehen, bei Leuten, die wissen, worauf sie achten müssen und ihm das nötige Wissen vermitteln. Aufgrund seiner Größe und seines Bewegungsdranges wäre für ihn ein Haus mit sicher einzäuntem Grundstück auf dem Lande wünschenswert.

Diese Fotos machte "Pepper Arts - Andreas Hellmann Fotografie" aus Forchheim - vielen herzlichen Dank!

Auch interessant