• Hunde
03.08.2021 16:53

Luna

Terrier-Mix weiblich geb. 09.11.2009

Wir bitten Sie, vergessen Sie das Alter von Luna (sie wird in diesem Jahr noch 12) und lassen Sie sich von dieser kleinen Persönlichkeit überraschen und für sich einnehmen, wie es auch uns allen passiert ist!

Wer Luna bei Ankunft in unserem Tierheim gesehen hat, wird über Ihre Verwandlung in den wenigen Wochen Tierheimaufenthalt erstaunt sein. Luna war ein Bild des Jammerns, sowohl von ihrem Erscheinungsbild als auch von ihren Jammerlauten, die sie ausstieß. Eine kleine unglückliche Hundedamen, die nicht wusste, wie ihr geschieht. Alle in unserem Tierheim befürchteten schon das Schlimmste. Doch Luna überzeugte uns zum Glück Schritt für Schritt vom Gegenteil und ist zu einer kleinen Herzensbrecherin mutiert.

Es ist wohl sicher, dass sie in ihrem alten Zuhause nicht mehr ausreichend versorgt wurde und den Tierarzt einige Jahre nicht mehr gesehen hatte. Somit wurde das "Wellnessprogramm" für Luna gestartet. Eine schicke neue Kurzhaarfrisur inklusive Fellwäsche, das Loswerden einiger lästiger Mitbewohner, die Sanierung des Gebisses und vor allem artgerechtes Futter.

Und es wurde ein Erfolg!

Die kleine Terrierhündin genießt wieder das Leben, steht gerne im Mittelpunkt und lässt sich verwöhnen. Artgenossen gegenüber zeigt sie gerne mal was sie von ihnen hält, nämlich gar nichts.

Luna hat es wohl nie gelernt, allein bleiben zu müssen. Das wird in ihrem Alter wahrscheinlich auch so bleiben. Sollten Sie sich für Luna interessieren, bedenken Sie bitte, dass die kleine Hündin ihre Menschen rund um die Uhr bei sich haben möchte. Fühlt Luna sich alleine zurück gelassen, stößt sie Jammerlaute aus, die aber sofort verstummen, sobald jemand wieder in ihrer Nähe ist. Aus diesem Grund ist ein Mehrparteienhaus für unsere kleine Maus ausgeschlossen.

Diese Fotos machte "Pepper Arts - Andreas Hellmann Fotografie" aus Forchheim - vielen herzlichen Dank!

Auch interessant